Startseite

Willkommen bei Brain-Y……das Original

Der Chip, der Ihre Welt verändert

FOLGEN SIE UNS: Besuchen Sie uns bei Facebook: Brain-Y bei Facebook 

NEU: Tragen Sie sich in unseren kostenlosen Newsletter für Informationen und Rabatte ein.

Brain-Y – Das Original

Ist Ihnen auch schon warm am Ohr geworden, wenn Sie mit dem Handy telefonieren? Wenn ja, dann haben Sie die hochfrequenten, elektromagnetisch geladenen Felder, die Ihr Handy abstrahlt schon absorbiert.

Nutzen Sie Brain-Y, um sich wenigstens vor dieser Strahlung zu schützen.

Der Brain-Y Chip, gefertigt nach dem Goldenen Schnitt der Fibonacci Mathematik, schützt Sie vor e-smog und sorgt für einen Ausgleich von körperlichen Dysbalancen.

Der Brain-Y beruht auf dem Quantenvakuumprinzip von Nikola Tesla und dem Multiwellenoszillator von Georges Lakhovsky.

Empfehlung vom Bundesamt für Strahlenschutz:
Babyüberwachungsgeräte sollten mindestens in einem Meter Abstand vom Kind aufgestellt und das Netzgerät für die Stromversorgung so weit wie möglich vom Kind entfernt betrieben werden.

Aufgrund der immer höheren Strahlungsintensitäten kommt es zu einer deutlich ansteigenden Zahl von Reaktionen und Unverträglichkeiten. Unter anderem sind Fehlstellungen und körperliche Dysbalancen vielfach ursächlich auf Elektrosmog zurückzuführen.

Somit reihen sich die Auswirkungen von Strahlenbelastungen in die großen Herausforderungen wie zum Beispiel Stress, Übersäuerung durch unausgewogene Ernährung, Depressionen und Burn-Out ein.

Brain-Y ist ein programmiertes, hauchdünnes, selbstklebendes, metall-bedampftes Kunststoffblättchen, das programmiert wurde, Strahlungs-Energie positiv zu verändern.

Richten Sie sich mittels Selbstregulation neu aus. Selbst Problematiken mit dem Atlas Wirbel, Beinlängendifferenzen oder ein Beckenschiefstand können ausgeglichen werden.

Der bekannte Wissenschaftler und Mediziner ( u.a.im Bereich Raumfahrtmedizin) Prof.Dr.Dr. E.Edinger zum Brainy…….Wenige Wochen nach der Videoaufnahme mit Dr.Dr.Edinger wurde die außergewöhnliche Wirkweise des Brainy Chip im Bereich der Verwendung bei Elektrosmog und körperlichen funktionellen Disbalancen von dem Biophysikalischen Institut von Dr. Medinger mit dem begehrten wissenschaftlichen Zertifikat ausgezeichnet!

Gepostet von Brain-Y das Original der multiple Chip zum Schutz vor E-Smog am Samstag, 5. Januar 2019

Trailer zum Brain-Y von Professor Dr. nauk. Dr. med. Enrico Edinger

International bekannter Energie- und Raumfahrtmediziner

Wissenschaftliche Dokumentation des biophysikalischen Institutes von Dr. Medinger in Krems, über die eindrucksvolle Wirkweise des Brain-Y-Chips gegen E-Smog / Skalarwellen
Der Brain-Y-Chip

NEU: Der Folienaufkleber Brain-y 5G ist da.

Wie wendet man Brain-Y auf seinem Handy an?

Der Chip wird auf der Rückseite in der Mitte aufgeklebt oder direkt auf dem Akku.

Beeinträchtigt Brain-Y die Sendeleistung oder stört den Empfang?

Bisher sind uns keine Beeinträchtigungen bekannt.

Welchen Nutzen habe ich von Brain-Y?

Der Chip harmonisiert Funkstrahlungen und aktiviert die Selbstregulation beider Gehirnhälften für mehr Gesundheit, Konzentration und Leistungsfähigkeit.

Magic Energy Pen zur Aktvierung der Selbstheilungskräfte

Licht-Handakupunktur auf den koreanischen Handakupunkturpunkten.

Energetisierung durch Biophotonen als Kriterium für gute Lebensmittel.

Eindrucksvolle Darlegung des intern. bekannten Energie und Raumfahrmediziners Prof. Dr. med. Dr. nauk. E. Edinger über die Wirkweise des Brain-Y-Chips gegen Elektrosmog und Skalarwellen (Auszug aus einem TV-Interview)

Die Brain-Y Technologie bekommen einen immer wichtigeren Stellenwert. Schutz und Hilfe durch das Quantenvakuum-Prinzip nach Nikola Tesla.

Interview mit K-W. Mensinger

Interview von Bastian Lee Jones von dem Sender „Lebenslust TV“ mit Karl-Wilhelm Mensinger zum Thema Umwelttechnologie und Lösungen gegen elektromagnetische Strahlungen.
Das Interview wurde im Anschluss an einen Vortrag bei der Unternehmensgruppe „Idee trifft Unternehmer“,
am 23.02. 2019, aufgezeichnet.

Welchen Mehrwert habe ich mit Brain-Y?

Schutz vor Strahlungsenergie z.B. bei Handys, Computer, Fernsteuerungen, Kinderspielzeug oder PKWs bzw. anderen Elektrogeräten.

Brain-Y und Kinder?

Ganz besonders wichtig ist die Minimierung der Strahlenbelastung für Kinder, da diese sich noch in der Entwicklung befinden und deshalb gesundheitlich empfindlicher reagieren könnten. Das Bundesamt für Strahlenschutz empfiehlt daher, Handytelefonate bei Kindern so weit wie möglich einzuschränken.

Brain-Y kann auf allen Gegenständen angebracht werden, die selbst Strahlungsenergie abgeben.

Brain-Y sollte am Körper getragen werden, wenn dieser Strahlung ausgesetzt ist.

Mal was anderes?

Unsere Kunden sind……

Menschen, die sich mit den Gegebenheiten und den Beeinflussungen unserer modernen hochtechnischen Welt auseinandersetzen. Menschen, die hinterfragen und ihren Blick auch auf Dinge richten, die direkt oder indirekt das eigene Wohlbefinden betreffen. Ihr Bewusstsein und Ihre Wahrnehmung sind dem Geist der Zeit angepasst.

Nehmen Sie sich einen Moment und unterbrechen Sie die stetig ansteigende Hektik des Alltages und schauen Sie einmal in unseren Button „Unsere Mission“

Erfahren Sie die „Mehrdimensionalität“ der Erkenntnis und entscheiden Sie dann selbst, ob Sie bereit sind zur Veränderung in Ihrem Leben.

Veränderung aus Überzeugung!

Sie wollen einen anderen Weg gehen?

Sie haben das Gefühl, sich Ihrem Leben und Ihrer Umwelt einmal von einer anderen Seite nähern zu wollen? Sie spüren einen Veränderungswillen weil Sie mit der derzeitigen Situation unzufrieden sind? Dann sollten Sie sich von Stress und äußeren Einflüssen befreien. Strahlen Sie wieder Zuversicht und Kraft aus, anstatt von negativer Strahlung erdrückt zu werden.

Das moderne Leben ist voller Strahlung

Um uns herum, im Privaten wie im Öffentlichen – wir sind umgeben von Strahlung. Ist unser Körper gebaut und entworfen, sich dauerhaft dieser Strahlung zu widersetzen? Welche Schäden tragen wir davon?

Brain-Y, das Original – ist UNSERE Antwort auf diese Frage!

Grundlagen für die Entwicklung des Chips sind die Quantenphysik und die Medizin

Verschiedene Beobachtungen aus der praktischen Medizin wurden zum Anlass genommen, einen anderen Weg zu finden. So z.B. orthopädische Problemstellungen, die sich aus einem Schiefstand der Hüfte ergeben. Die Fragestellung war: Lässt sich ein solches Problem dauerhaft beheben? Welchen Weg muss man gehen und welche Zusammenhänge, z.B. mit nauralen Verknüpfungen, bestehen? Während die Schulmedizin solche Grundlagen/Zusammenhänge bezweifelt und nicht anerkennt, lässt sich in der Praxis nun das Gegenteil aufzeigen.

Informieren Sie sich über Informationsveranstaltungen in ihrer Nähe oder rufen Sie uns an! Wir stellen uns gerne Ihren Fragen und beraten Sie!

Telefon: 0171 / 99 03 821

Ihre Online-Bestellung: